Turnierbericht Deutsche Jugendmeisterschaft 2012

Finale wurde zum Krimi – BBS Nürnberg ist neuer deutscher Jugendmeister

vom 09. – 11. November kamen die besten deutschen Jugendmannschaften in Neukloster zusammen, um die diesjährige Deutsche Jugendmeisterschaft auszuspielen. Dabei stellte der VfL Blau Weiß Neukloster gleich 2 Mannschten. Neben dem Titelverteidiger SSG Blista Marburg reisten ebenfalls SSV Königs Wusterhausen als Vizemeister, Leipzig und die BBS Nürnberg an.

Nach einer Runde jeder gegen jeden zogen  die SSG Blista als Gruppensieger, Königs Wusterhausen, BBS Nürnberg sowie das Team aus Leipzig ins Halbfinale ein. Die erste Mannschaft vom VfL Blau Weiß Neukloster verpasste das Halbfinale mit Punkgleichheit und nur einem Tor weniger als Leipzig nur knapp. Nachdem Marburg das Halbfinale gegen Leipzig gewann, stand der der Titelverteidiger nun auch als erster Finalteilnehmer fest. Königs Wusterhausen konnte eine 3:1 Führung nicht über die Zeit bringen und gab den Sieg in der letzten Spielminute an Nürnberg ab.

Im Spiel um Platz 3 zwischen dem SSV Königs Wusterhausen und Leipzig konnte in der regulären Spielzeit kein Sieger ermittelt werden, so dass Golden Goal entscheiden musste. Hier behielten die Brandenburger die Oberhand und konnten sich in der 2 Halbzeit der Over Time die Bronzemedaille sichern.

Im Finale gaben sich nun die SSG Blista Marburg und die BBS Nürnberg die Ehre. Die SSG konte sich eine 3:1 Führung heraus spielen musste jedoch mit 2 Gegentreffern den Ausgleich hinnehmen. Anschließend konnte keiner der beiden Teams sich einen entscheidenen Vorteil heraus spielen oder einen Lucky Punsh setzen. Es sollte also auch hier das Golden Goal entscheiden. Doch beide Mannschaften lieferten sich ein fehlerloses Spiel in der Verteidigung, so dass auch kein Golden Goal die Entscheidung bringen konnte. Somit musste der Sieger im Penaltywerfen ermittelt werden. Nachdem die erste Runde 2:2 ausging, brachte die zweite Runde dann die Entscheidung. Am Ende konnte Nürnberg den entscheidenen Treffer landen und ist somit neuer deutscher Jugendmeister.